Trouble - Rhythm & Blues aus Salzgitter

Direkt zum Seiteninhalt

Willkommen bei trouble - Blues- und Rock-Cover seit 1989.


trouble - eine der dienstältesten Bands Salzgitters spielt ernergiegeladene Cover-Versionen von Blues-Rock-Klassikern; Musik, die vom Kopf direkt in die Beine geht und viele beim Auftritt spontan zum Tanzen bringt.



Der für den 06.04.2019 geplante Auftritt im Charlottchen in Salzgitter-Bad muß leider verschoben werden!



Die Band trouble - Kurz-Biografie:


Früh erkannte man bei
Klaus Wittor die
Eignung für ein Instrument.
Seine Eltern schenkten ihm eine Gitarre
und er nahm Gitarrenunterricht.
1988 erster Kontakt zu den späteren
trouble Musikern Pauli Heiner,
Rolf Bredtschneider und Ralf Scherer.


Musikalisch gereift ist
Ralf Scherer während
seiner Bundeswehrzeit im Marinechor
und als Straßenmusikant.
Von 1987 bis 1992 mit Rolf Bredtschneider
in der Band "Orig. Strangers".
Seit 1990 aber auch bei trouble und
Frontmann dieser Band.

Thomas Max - Er trommelt seit seinem 7. Lebensjahr, angefangen im Spielmannszug, wo er auch im Laufe der Jahre anderen die Grundlagen erklärt und sie ausgebildet hat! Über diverse Schulbands ist er Anfang der 90er zur Clausthaler Band “No Surrender“ gestoßen. In den letzten Jahren hat er ausschließlich im heimischen Keller vor sich hin musiziert, bis er 2013 dem Musikschul-Chor “Gentle Voices“ beigetreten ist, wo er im Tenor singt und Percussion spielt!


1992 war Martin Petter Gründungsmitglied der Salzgitteraner Coverband „Headline“. Mit ihnen spielte er bis 2008 auf vielen Stadtfesten, oft in der Kniestedter Kirche, auch auf der Expo. Im Herbst 2011 gründete er mit einigen alten Headlinern und anderen Musikern aus der Salzgitteraner Musikszene die „Steelbreakers“.

Seit Dezember 2017 spielt er nun zusätzlich den Bass bei Trouble.


Noch mehr gibt es auch auf facebook:
Zurück zum Seiteninhalt